Doch kein Rentnerdreirad!

DietzMit dem Dreirad habe ich eine wirklich gute Alternative zum Fahrrad gefunden.Die Probefahrt habe ich gut „überstanden“ und war jetzt richtig gespannt – schaffst Du das zuhause auch?

Also am nächsten Tag habe ich auf einem Parkplatz nochmals geübt, aber nach der fünften Runde ging es dann auf die Straße.

Es hat funktioniert und tut es noch immer.

Ich erledige meine Einkäufe ab jetzt mit dem Rad und künftig werden sicher noch einige Ausflüge folgen; ich habe jetzt schon Straßen und Wege entdeckt, die mir vorher gar nicht bekannt waren.

Dieses Dreirad (obwohl es den „schönen“ Spitznamen Rentnerfahrrad hat), ist nicht nur für rüstige Rentner bestimmt.
Wer sich mit einem Fahrrad nicht problemlos bewegen kann für den ist das Dreirad eine sichere Alternative.

B. Dietz (Obertshausen)

20 Euro mit einer eigenen Geschichte verdienen … sofort bar   <WEITERLESEN>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.